Samstag, 6. August 2016

Hässlich schön, schön hässlich

Bei diesem Fluginsekt stockt mir noch heute der Atem. Libellen finde ich seit meinen Kindertagen äußerst gruselig. 
Grund genug, diese Ängste mit der Nähnadel aufzuarbeiten.

Mein Onkel hatte ein Wochenendhaus am Waldrand mit Pool, in dem meine Cousinen und ich liebend gern im Sommer badeten. Ich sehen uns alle noch kreischend durch die Gegend springen und vor diesen unheimlichen, lebendig gewordenen Hubschraubern flüchten. Mein Gott, hatten wir Angst.
Inzwischen weiß ich, dass die Libellen uns Menschen nicht stechen, aber die Biester beißen. Ich mag sie immer noch nicht, auch wenn sie hübsch sind. 
Schmetterlinge, Mücken und sonstiges Krabbelzeug vergiften sie mit nur einem Stich. Sie fangen ihre Beute im Flug mit der Unterlippe. Was für eine Vorstellung! Sie schießen geräuschlos durch die Luft, scheinen in der Luft stehen zu können und selbst der Rückwärtsflug ist für sie kein Problem. 

Ihre zwei riesigen Facettenaugen, die über ihre Körpergröße hinausragen, können bei Tag und bei Nacht gut sehen. 
Was mich aber wirklich erstaunt, zeige ich euch auf dem folgenden Foto, welches ich nicht kommentieren werde.
Tsss....
Komische Gesellen sind das. Ich kann mich nicht mit ihnen anfreunden. 
Nun ja, für jedes Problem gibt es eine Lösung. Hihi...guckt ihr...
Neun Insekten hab ich nun appliziert. Hier seht ihr meine ungeordnete Entwurfswand. Bis mein Tischquilt für die Terrasse fertig ist, brauch ich noch einiges an Insekten. Es macht mir soviel Freude, dass ich traurig sein werde, wenn die Blöcke fertig sind.
Leider sind die Lichtverhältnisse heute schlecht. Die Farben sind in Wirklichkeit sehr viel strahlender.
 Ein schönes Wochenende!
Eure Heike

Kommentare:

  1. Hach....da freu´ ich mich aber! Ich freu´ mich, dass es auch für Dich ein gruseliges Insekt gibt! Wobei ich zugeben muss, dass Dir die Libelle außerordentlich gut gelungen ist. Kompliment!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    nicht böse sein, ja? ... aber ich muss immer so lachen, wie fiemischig Du doch auf Insekten reagierst :o).
    Freuen wir uns einfach darüber, dass Libellen Mücken fressen. Denn Mücken sind sehr unangenehme Zeitgenossen ... ich schlag sie immer tot!!!
    Deine Libelle ist ein wahr gewordener Nähtraum. Sie ist wieder so perfekt und hübsch gelungen. Und das dritte Bild von oben zeigt es doch, Libellen können auch Herzen bilden ;o).
    In dem Sinne und liebe Grüße
    die Angie

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Deine Libelle toll und ich finde sie in natura wundervoll. Ich hasste als Kind Bremsen, hey, DAS sind schreckliche Tiere.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    wie schaffst du es nur, die gruseligsten Insekten so zu präsentieren, dass man sie schon (fast) wieder mag? ;-) Wir hatten neulich Abend so ein Teil durchs Wohnzimmer fliegen, das war keine Freude, weder für die Libelle noch für uns ;-( In Stoff appliziert gefallen sie mir so, wie du sie kreierst, noch am besten!!! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    deine Libelle ist auf jeden Fall wieder sehr schön geworden!! Danke für die Nachhilfe in Biologe, ich fand Libellen bis jetzt eigentlich ganz schön. Ich mag ihre schillernden Farben.
    Also etwas für den Terrassentisch wird's -- geniale Idee und ich bleibe weiterhin gespannt.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Also dem Zauber deiner Insekten kann sich wohl niemand entziehen. Das ist wirklich ein großartiges Objekt. Ich glaube, jetzt gefällt mir die Libelle am besten! Dazu noch so interessante Beiträge - herrlich!
    LG este

    AntwortenLöschen
  7. Nein - gar nicht hässlich, sondern nur schön!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Heike,
    ich hab mit Libellen keine schlechten Erfahrungen und trete denen somit ganz unbefangen gegenüber und deine Libelle ist wunderschön geworden, wie toll du dich damit auskennst, ich bin gespannt was du dir noch ausgedacht hast für schönes Getier, eine wirklich ausgesprochen hochinteressante und ausgefallene Arbeit.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    traumhaft schön ist sie geworden deine Libelle. Ich zuckte als Kind im Garten auch immer zurück, wenn ich eine sah. Tolle Kombination aus "alten Erinnerungen" und modernen Stoff.
    Bin gespannt auf die nächsten Modelle!
    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen