Mittwoch, 10. August 2016

Das süßeste Insekt, seit es Insekten gibt

Ich mag meine Hummel gar nicht Insekt nennen. Nichts ist eklig an ihr. Sie arbeitet 18 Stunden täglich und steuert dabei rund 2000 Blüten an, womit sie einen ordentlichen Beitrag für unseren Umweltschutz leistet.
Eigentlich dürfte sie mit ihren verhältnismäßig kleinen Flügeln nicht einmal fliegen können. Sie tut es trotzdem! Ein soooo sympathisches Ding! Ihr Popo ist ist ziemlich dick. Ich fühle mich ihr verbunden.
Schaut euch dieses Hummelchen an, welches voller Blütenstaub ist. Geht euch auch das Herz auf?
Die Hummel ist nicht nur niedlich, sondern behauptet sich sogar charakterstark gegen große Tiere. In folgendem Video, welches ich euch wegen enorm schöner Naturaufnahmen empfehlen möchte, vertreibt sie sogar eine Maus aus ihrer Behausung und nimmt diese für sich in Beschlag. Ich wette, in dem Video werden auch für euch dolle Dinge beschrieben, von denen ihr noch nichts wusstet.
Guckst du...
Nun hab ich zehn ungeordnete und für das Foto schlecht ausgeleuchtete Insekten und Käfer.
Bei meiner späteren Anordnung der Blöcke werde ich darauf achten, dass die Hummel nicht so gefährlich nahe an meiner Gottesbeterin sitzt. Warum nicht? 
Na, deshalb...
Armes Hummelchen! Schnief...Supermegafiese grüne Gottesschreckschraube!

Die Käferwünsche gehen zahlreich ein. Unbedingt muss ich noch den Käferwunsch eines kleinen Mädchen erfüllen, dass einen Lieblingskäfer hat. Gelle, liebe Karen?
Mein Mann fragt, wann er denn mit seinem Wunsch dran ist und meine Freundin Claudia ist beleidigt, weil ich ihren Mistkäfer auf den Müll gedonnert habe. Er ist mir leider total misslungen.
Mein Lieblingskünstler Glenn und Patenonkel unserer Tochter Lili
hat mir die dollsten Insektenvorschläge geschickt. Kein Mensch würde mir abnehmen, dass sie existieren und als kitschig abtun. Schaut...
Dieses Pullöverken findet Glenn zum Sterben, was ich auch finde.
Warum muss ich gerade an Donald Trump denken?
Aus dem All hat Glenn auch noch ein paar Vorschläge gesendet.



All´ diese extraordinären Geschöpfe würden nicht auf meinen Tischquilt passen, aaaaber ein Wunschinsekt des lieben Glenn ist absolut jedem von euch bekannt und wird in Kürze auf meinen Tischquilt gebannt. 

Mit diesem dürftigen Reim verabschiede ich mich für heute und wünsche euch noch viel Sommer!

Eure Heike

Kommentare:

  1. Willy! ... jetzt musst Du aber auch noch eine Biene Maja nähen ;-)

    Liebe Heike,
    glaube ich jetzt wirklich, dass Du ein Insekt magst?
    Wunderschön ist die Hummel geworden und sie paßt perfekt zu den anderen Tischbewohnern. Ich hoffe nur, ihr habt keinen Teich mit Fröschen drin, sonst überlebt der Tischquilt nicht lange :o).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie schön, das Hummelchen liebe Heike, das ist wirklich obersüß, ja genau die darfst du auf keinen Fall zu der gemeinen Gottesanbeterin tun, zum Glücksbummerl musst du sie anordnen da ist sie gut aufgehoben, du musst die Käfer schon nach Nettigkeit und Fleiß zusammen setzen und die Brutalos auf die andere Seite.
    Also der rosa Käfer ist ja sehr interessant, so was hab ich noch gesehen wo gibts so Käfer? Also manchen vorgestellten wollte ich echt nicht begegnen..
    Ich bin so gespannt wie deine Arbeit weiter geht und wie alles zum Schluß aussieht..
    Hab einen schönen Donnerstag, fühl dich umärmelt
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Aaaalso... wo sind denn all diese Kreaturen her, die auf den letzten Fotos zu sehen sind? Bei denen wird klar, weshalb die Science Fiction Szene Ideen aus dieser Welt klaut.
    Deine Hummel ist niedlich und ich liebe Hummeln auch wirklich sehr. In unserem Aufzugschacht haben sie wohl ein Nest und ihr Eingang ist ein Belüftungsschlitz im Mauerwerk.

    Nana, die sich auch der Hummel hintenrum verbunden fühlt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebe Heike.
    Ich als Maikäfer finde diese Krabbeltierchen ja extrem faszinierend. Und so alle zusammen in bunten Farben auf deiner Decke sind sie wunderschön anzusehen. Du bist halt eine Künstlerin!
    Wie albern diese schrägen Tierchen in diesem Block aussehen! Unglaublich abgedreht :-)))
    Das wird eine wunderschöne Decke. Bin schon sehr gespannt!
    Nicht so spannend finde ich hingegen das Wetter hier. So viel Schietwettertage in einer Reihe. Unglaublich. Ausserdem friere ich mir den Hummelhintern ab (schön wär's). Ne, ne, Sonntag gehts ab in den Flieger, zurück zum besten Ehemann von allen und meine himmelblaue Welt.
    Wundere mich die ganze Zeit, wer wohl Mistkäfer schön findet. Und warum.
    So ein pinkes Dings da würde mich interessieren. Ist das ein Barbie-Käfer?
    Schade, dass wir uns nicht sehen konnten. Aber du weißt ja: heute ist nicht alle Tage.....
    ~ Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heike,
    die Hummel ist das erste Insekt, das mir ohne wenn und aber gefällt und bei dem es mich nicht gleich schüttelt. Das Foto mit der Blütenstaub bedeckten kleinen Hummel ist aber auch zu süß! Jetzt habe ich mir auch schnell bei youtube den "Hummelflug" von Rimski-Korsakow angehört.
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    schnell noch einen Kommentar, bevor ich ab nach B'ham düse, denn deine Hummel ist wirklich außergewöhnlich schön, so eine richtige kleine süße Hummel eben ;-) Rangiert auch bei mir ganz oben auf der Insektenskala, aber man darf gespannt sein, was du noch alles im Köcher hast, die Vorschläge aus diesem Post können sich sehen lassen :-))) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    Hummeln mag ich. Bei ihnen fürchte ich nicht, gestochen zu werden. Deine ist dir gut gelungen, sie sieht sogar ganz niedlich aus. Zusammen sehen deine Tierchen schon faszinierend aus und ich würde mich an den Tisch gerne setzen. Aber manchen der folgenden, deren Foto du zeigst, möchte ich nur von Weitem begegnen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wieder ein seht interessanter Blogbericht, man kann bei Dir ja noch richtig was über Insekten lernen. Das Hummelchen ist sehr hübsch und passt auch von den Farben her noch sehr gut zu den Käfern die Du schon gemacht hast.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    dein Insektenprojekt spricht mich so sehr an, es ist erstmal eine klasse Idee, und du bist zweitens so was von begabt diese Tierchen exakt abzubilden. Zum dritten ist die Zusammenstellung sehr interessant und die Infos dazu last but not least immer interessant. Wo du die auch immer ausgräbst, vielleicht sind das außerirdische? Ich freu mich jedesmal auf deine posts.
    LG este

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike,
    deine Insekten werden immer schöner, ich bin soooo auf die fertige Decke gespannt.
    Die weiße Decke für deine Mama ist ein Traum, freue mich schon sehr auf unseren Kurs im Oktober, dann mache ich dir das nach. :)
    Haben wir nicht noch einen tollen Sommer geschenkt bekommen? Ich bin ständig im Garten oder auf dem Golfplatz. Meine Nähmaschine hat gerade Urlaub :)

    Schönes Wochenende,
    XOXO deine Theresa

    AntwortenLöschen