Samstag, 25. Juni 2016

Willkommen an unserem Tisch

Mein Käfer Nummer 2 ist ein Gast aus Afrika.
Welcher Käfer das genau ist, kann ich nicht sagen. Künstlerische Freiheit! 
Er könnte aber die abgespeckte Version dieses Käfers oder zumindest ein entfernter Verwandter sein:
War halt ein langer Flug und da verliert man schonmal an Gewicht. Ich sollte nach dem langen Winter auch mal ein paar Kilometer fliegen...
Ich schweife ab. Aaaalso, diese Käfer sind gigantisch groß.
Guckst du...grusel...
Ihr glaubt nicht, wieviel Freude mir dieses Projekt "Käfer-Tischquilt" macht. 
Vielen Dank für die Käfervorschläge, die ihr mir per Mail gesendet habt und hundertprozentig verewigt werden auf meinem Quilt.
Heute kam ein Vorschlag aus Köln. Na, was meint ihr wohl, welches Käferchen eine Kölnerin (Martina) vorschlägt?
Ich geb euch den Tipp und zitiere "Tanz, ...". Na, wer kommt drauf?
Ich werde mich gleich ans Werk machen und das Rätsel in Kürze lösen.

Ein schönes Wochenende!
Eure Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    der Käfer ist ja gigantisch! In den wärmeren Gegenden sind auch oft die Insekten viel größer. Was nicht verkehrt ist, so sieht man besser, was auf einen zu krabbelt ;-).
    Dein Käfer ist aber vieeeeel schöner als das Original. Der Stoff ist ja zum Verlieben schön!
    Beim letzten Post hattest Du ja zum Kaffeetrinken eingeladen. Wenn Du das Angebot noch um Stoffe luschern erweiterst, dann könnte ich mich glatt sofort ins Auto setzen und losfahren. Andere Stoffvorräte zu begucken und zu streicheln ist nämlich toll :o).
    Lieben Gruß und weiterhin viel Spaß beim Sticheln der Käfer
    die Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann doch nichts dafür, dass in der Zeit ausgerechnet über Marienkäfer geschrieben wird, warum postest du auch kurz vorher so komische Krabbeltiere ;-) Dein neuer, also der den weiten Flug aus Afrika hinter sich hat, gefällt mir sehr, zu dem könnte ich mich glatt bei dir an den Tisch setzen...oder doch lieber zu den Kölsch-Käfern? Zeig erstmal her, dann entscheide ich mich *LOL* Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Iiiiiih............, ich kann mich mit den Krabbeltieren einfach nicht anfreunden! Natürlich machst Du das sehr schön und perfekt, aber könntest Du Dir nicht ein anderes Motiv suchen??????
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. ... mariechen! Natürlich, der Marienkäfer ist gemeint. Und ich kann ihn mir sehr gut auf deinem Tisch vorstellen. Dein Käfer Nr. 2 gefällt mir auch sehr gut, so feine Ornamente!
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    ich finde den Käfer gigantisch - obwohl, ja klar - Käfer eben - nä ... Aber der ist wohl echt nicht zu übersehen im Falle WENN.
    Superschön gestaltet. Der afrikanische Einschlag ist nochmal das Sahnehäubchen. Also - fang - äh kreiere ruhig weiter Krabbeltierchen - das wird etwas ganz Besonderes ...

    Hab einen schönen Sonn(en)tag!
    ♥lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  6. uuuh, so groß ist der? Ich glaub wenn ich dem mal begegne bin ich ganz vorsichtig.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen