Sonntag, 26. Juni 2016

Den kennt doch jedes Kind!

Ich war fleißig und der nächste Wunschkäfer ist fertig. Das Kölner Mädel Martina hat sich das Marienkäferchen gewünscht und schon tanzt das Mariechen auf meinem zukünftigen Tischquilt.
Sieben Punkte hat dieser klassische, einheimische Glückskäfer. Den Marienkäfer mit zwei Punkten findet man nur noch selten. Sein Name ist von der Jungfrau Maria abgeleitet, in deren Auftrag der Käfer der Schädlingsvertilgung und dem Schutz vor Hexen und Unheil schützen sollte.

Es gibt rund 70 Arten von ihm. Vor gut zehn Jahren hat man bewusst asiatische Marienkäfer angesiedelt, da sie das 5fache an Blattläusen futtern. Sie haben null bis einundzwanzig schwarze Flecken.
Unser Marienkäfer hat die asiatische Invasion überlebt.
Glück gehabt, liebes Glückskäferchen!
Nicht ganz so viel Glück hatte dieser Afrikaner, der ein Marienkäfer sein könnte (ist er nicht, dient jedoch meiner Geschichte):
Und auf wessen Mist der nächste Käfervorschlag gewachsen ist,
erzähl ich in Kürze...

Alles Liebe.
Eure Heike

          

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    na spätestens nach diesem Post, würde ich mich natürlich an deinem Tisch zum Marienkäferchen setzen, der ist dir toll gelungen und jetzt warte ich mit Spannung auf das nächste Exemplar. Je mehr du nähst, umso sympatischer werden mir die Krabbler ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    die Therapie wirkt ja wahre Wunder bei Dir. Nun hast Du schon 3 Käfer gestichelt und bestimmt sind sie Dir schon sympathischer, nech :-). Schön auch, wie Du unsere Wissenslücken über diese Wesen füllst. Am Ende sind wir noch alle Käferspezialisten!
    Bin schon sehr gespannt, was uns als nächstes erwartet.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu du flotter Käfer,
    da sind dir aber wirklich tolle Käfer gelungen, eine schöne Sammlung und ich liebe Marienkäfer, ich freue mich über jeden den ich finde bzw. sehe, ich glaub fest daran, dass die Glück bringen.
    Ein bisserl Biologieunterricht gabs jetzt hier fürs Reserl auch gratis noch dazu, schööön. iIch wusste nicht, dass es so viele Arten gibt, irgendwie hab ich da in der Schule gefehlt, du hast da anscheinend besser aufgepasst als ich oder? Vielleicht aber auch Wikipedia ;-))...
    Hab einen schönen Abend mit Tatort
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    also endlich mal ein Käfer, mit dem ich mich anfreunden kann! Wahrscheinlich wird es der einzige bleiben.
    Herzlichste Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebste Heike,

    bin gerade etwas im Stress, deshalb heute nur ganz kurz mein Wunsch für den nächsten Käfer:
    ich wünsche mir ein Glühwürmchen.
    Bis bald, ich freue mich,
    liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Marienkäfer muss unbedingt noch in Deine Käfersammlung, warum hab ich nicht an ihn gedacht, er ist ja mein absoluter Lieblingskäfer!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen