Montag, 16. Mai 2016

Potholders

Es ist Pfingstmontag und das völlig "durcheinandere" Wetter lässt genügend Freiraum für kleinere Projekte.
Als es bei uns in Winterberg schneite und ich glaubte, einen an die Waffel zu kriegen, kam mir die Idee, Topflappen im Waffelmuster zu häkeln.
Das Muster ist sehr plastisch. Aufmerksam wurde ich auf diese Häkelart bei der lieben Gisa (klick). Wer keine Lust zum Häkeln hat, kann die Potholders in ihrem Shop käuflich erwerben. 
Wer allerdings häkelfreudig ist, findet auf Youtube einige Tutorials hierzu. Ist wirklich nicht schwer!
Diese Lappen sind für mein Prinzessinnentöchterchen Lili, die im September in ihre erste Studentenbude in Frankfurt einzieht. Sie meint, es seien Designertücher geworden. Aus ihrem kritischen und erfrischend ehrlichen Mund tut das Kompliment besonders gut.
 Und gleich noch ein paar für Freundin Claudia...
Meine Mutter ist so begeistert, dass sie ebenfalls welche möchte. Ihre Wahl fiel auf eisblaue Wolle. Heute Nachmittag geht es los. Nadel und Wolle liegen bereit...

Schön, dass ihr reingeschaut habt.
Eure Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    sehr edel und wunderschön gehäkelt, jetzt musst du nur noch eine passende Küche für's Töchterchen um die Topflappen herum designen, denn anders geht ja gar nicht ;-) Toll finde ich auch die Farbwahl deiner Mutter - eisblau - einfach perfekt zum Wetter *LOL* Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    das Wetter hier am Niederrhein ist auch nicht besser. Trotzdem geht es gleich noch mal für eine Stunde raus.
    Die Pottholder sind ja voll niedlich. Das Waffelmuster kannte ich noch gar nicht :-). Und übrigens glaube ich nicht, das Du einen an der Waffel hast ;o).
    Die angenähten Schlaufen passen perfekt zu den Pottholder. Hast Du das mit der Hand genäht oder mit der Maschine?
    Lieben Gruß und einen schönen freien Tag
    die Angie

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Heike,
    wie schön, endlich kann ich mal was von deiner Seite nachmachen, quilten kann ich ja überhaupt nicht, aber häkeln und die Topflappen schauen toll aus im Waffelmuster und da ich ja auch einen an der Waffel hab, ist das die perfekte Reserlhäkelei, ich hoffe das Muster begreife ich, schaut auf jeden Fall superschön aus, bestimmt auch in eisblau.
    Liebe Grüße von Tatjana, zum Glück haben wir keinen Schnee bei uns

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    danke für die Inspiration. Ich finde das Muster klasse und deine Pottholders sehen genial aus! Ganz mein Geschmack.
    LG und eine schöne Woche!
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Heike ♥, wie schön! Ah, sie sehen aber wirklich toll aus - vor allem auch in diesen Farben - so gaaaaanz meins! Und dann erst eisblau ... Ich habe ja meist auch einen "an der Waffel" und war daher auch so begeistert von dem Muster. :-) Vielen Dank auch fürs Erwähnen meiner Person. Das macht mich ja ganz verlegen. Und ist so echt Heike-lieb! ♥♥♥
    Viel Freude beim weiterem Werkeln; das Wetter ist auch heute echt krass hier - eiskalt und ziemlich düster (Mittelsachsen).
    Ganz, ganz liebe Grüße schickt dir deine Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine liebe Freundin,
    wenn ich deine super Fotos sehe, weiß ich einmal mehr zu schätzen, wie schön ich wohne. Nur hätte ich die längst überfälligen Topflappen vom Tisch beseitigen sollten.
    Höchste Zeit für einen Häkelkurs, aber damit fangen wir erst im Herbst an. Das ist ein Hobby für lange Winterabende, ist ja noch sooooo weit entfernt.
    Jetzt richte ich mein Augenmerk erstmal auf mein neues Fahrrad :)
    Danke für deine Hilfe, ohne dich wäre ich beim Nähen total aufgeschmissen, du bist einfach genial.
    Viel Spaß in Frankfurt, sei lieb umarmt
    deine Theresa

    AntwortenLöschen