Samstag, 23. Januar 2016

Eine kleine Tischarbeit

Ein vor einiger Zeit geschenkt bekommenes Stoffpaket - danke dir, liebe Resi - veranlasste mich, eine kleine Tischdecke für den Küchentisch zu nähen.
Die Lichtverhältnisse sind leider gerade recht schlecht. Sorry! Es war ein schnelles Projekt, welches man an einem Wochenende mal eben nebenher machen kann. Gequiltet habe ich mit dem Walkingfoot. "Radiating" nennt Jacquie Gering diese Technik. Jede Linie geht von dem einen, oberen Punkt aus. Hier seht ihr es besser:

Macht Spaß und ist ganz einfach. Die Tropfen entstehen per "Schneeball"-System. Die Technik für den Schneeball erklärt Amy Gibson sehr schön hier
Lediglich die Maße sind andere für Tropfen.
Großer Tropfen: bedruckter Stoff 6,5" x 12,5". Heller Stoff 4" x 9"(wird diagonal geteilt) für den oberen Teil und 2,5" x 2,5" für die unteren Seiten.
Andere Maße kann man entsprechend abwandeln. 
Zur Verdeutlichung des Werdegangs hier nochmal ein paar Arbeitsfotos in ebenfalls schlechter Fotoqualität. Mmmmh...die Farben erscheinen durch Kunstlicht furchtbar gelb.


Jetzt ist die Decke in der Waschmaschine und ich freu mich darauf, sie gleich auflegen zu können. Einen Quilt für den Tisch finde ich immer total gemütlich. Ich habe nicht einmal Skrupel, Tomatensauce darauf zu servieren.

Alles Liebe
eure Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike,

    da hast du dir wirklich eine außergewöhnliche Tischdecke genäht......das Quiltmuster ist auch sehr interessant und die Stöffle passen gut in eine Küche!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant finde ich diese Tischdecke - das Quiltmuster hat was. Hab ich so noch nie gesehen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    wunderschön schaut die Tischdecke aus, toll gemacht.
    Und versinkt ihr im Schnee oder schon weniger geworden? Ich drück dich und wünsch dir alles Liebe, Busserl von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heike
    Freue mich, dass du mal wieder etwas für dich selbst gemacht hast! Ganz toll, besonders das Quilting finde ich sehr schön! Bitte ein Foto von der Küche, mit Decke! Ich liebe deine Küche. Nicht so das übliche gemütlich-mit-Kürbis ;-) Ganz liebe Grüße in die weiße Winterwelt aus dem heute gerade nicht sonnigen Kalifornien. :-*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    spontan hat mich dein toller Quilt an den Tropfenquilt aus Tula Pinks 1. Buch erinnert, deiner sieht nur schöner aus!!! Das Quilting passt perfekt, es entsteht der Eindruck von Regen, einfach wunderbar! Genieße dieses feine neue Teil auf deinem Tisch und bei zuviel Tomatensoßenflecken kannst du dir ja immer noch einen neuen Quilt nähen ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    wenn ich mal eben so nebenbei nähe, kommt etwas Kleines, Einfaches heraus. Deine Tischdecke ist toll geworden. Undich danke dir auch hier nochmal für den Hinweis auf Jacquie Gering. Sie macht tolle Quilts, die mir eigentlich alle gefallen und ihr Quilting passt - wie deines hier auch - immer super.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Beate

    AntwortenLöschen