Freitag, 26. Juni 2015

Willst du viel,

spül mit Pril!

 

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die uns in gute Stimmung versetzen. In meinem Fall sind das gerade diese kleinen Nadelkissen, an denen ich so unglaublich viel Freude habe.

Diese "Donuts" sind nicht irgendwelche Nadelkissen. Nein, sie passen genau in meinen Bobby Saver Ring. Ich verfalle gerade suchtmäßig der Handapplikation. Um unterwegs möglichst viele Farben dabei zu haben, eignen sich Spulchen hervorragend. Und nun ist auch noch das Nadelkissen integriert. Eins für mich, eins für eine Freundin, die noch nicht ahnt, dass dieses für sie ist. Ich verrate nichts! So gut wie nichts...hihi. Hier die Rückseite, die mir ebenfalls gute Laune macht.


Die kleinen Nadelkissen sind übrigens miniklein und somit für das minikleine Gepäck geeignet. 

Während ich diese kleinen Stimmungsaufheller mit der Hand nähte (gutes Terrassenprojekt), ging mir der Pril-Slogan nicht aus dem Kopf. Erinnert sich der ein oder andere noch? Guckst du...


Herrlich, oder?

Damit ihr nun nicht traurig seid, weil ihr solche Nadelkissen immer schon haben wolltet, auch wenn ihr bis dato nicht von diesem Bedarf wusstet, gebe ich euch den Link zur Anleitung. 

Die Anleitung für die antidepressiven und superpraktischen Nadelkissen schenkt uns keine geringere, als Becky Goldsmith. Bitte schön! (klick)

Sie benutzt für die Füllung irgendwelche dubiose Geschichten wie geschredderte Walnüsse. Hatte ich nicht und bekam sie auch nirgendwo. Feiner Aquariumkies bewährte sich nicht, weil der darin enthaltene Sand durchrieselte und die Donuts dadurch ziemlich schwer wurden. Der beste aller Ehemänner sah meine Qual und fragte, warum ich nicht einfach Milchreis (ungekocht :-) ) nehmen würde. Gesagt, getan und für absolut genial befunden. 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und gute Laune und endlich, endlich Sommer!

 Eure Heike

 



 

Kommentare:

  1. Liebste Heike,
    was für süße Nadelkissen und ich liiiebe die Prilblümchen, schade, dass es die nimmer gibt.
    ich würde sofort wieder mit der Hand abwaschen für die süßen bunten Aufkleber.
    Die klebten bei uns daheim überall :-))).
    Hab ein schönes Wochenende, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    als stille Leserin (immer wieder, lese also gerne bei Ihnen) wage ich heute einmal eine Frage: was ist ein Bobby Saver Ring? Google half mir leider auch nicht weiter. Tun Sie's?
    Vielen Dank voran
    liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bärbel, herzlichen Dank für den lieben Kommentar und die Besuche auf meinem Blog. Da will ich das unspektakuläre Geheimnis um den Bobby Saver mal lüften. Das ist der Ring, in dem die Nähmaschinenspulen sicher verwahrt sind. So entrollt sich das Garn nicht. Wenn man mit der Hand appliziert, hat man auf diese Weise viele Farben auf diesem Ring dabei, wenn man unterwegs ist. Herzliche Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      Danke für die Antwort. Das konnte ich aber ja schon Ihrer Abbildung entnehmen. Aber kann man das Dings kaufen? Oder ist es auch selbstgemacht wie die Nadelkissen? Ist die innere Aussparung (?) für Nadelkissen oder weitere Garnspulen gedacht?
      Antworten Sie mir noch einmal?

      Schönes Wochenende
      und liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
    2. Ich antworte nur gar zu gern. Ein "Geisterblog" ohne Kommunikation wäre mir zu langweilig und zu gruselig ;-)
      Den Ring habe ich online von Quiltzauberei.de
      Soviel ich weiß, ist die Aussparung des inneren Kreises eigentlich nutzlos. Umso lieber habe ich die Idee von Becky Goldsmith aufgegriffen.
      Da wir uns hier alle duzen, erlaube ich mir, dir ein schönes Wochenende zu wünschen. Sonnige Grüße aus Winterberg!

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    dass ich erst jetzt kommentiere liegt schlicht und ergreifend daran, dass mir seit deinem neuen Post immer der Zugang zu deiner Kommentarfunktion verweigert wurde :-( Heute mag man mich und mir wurde gnädig Einlass gewehrt. Daher reihe ich mich jetzt auch ganz brav in die Gruppe der Bewunderinnen ein: Was für ein farbenfroher Post, passend zum Wetter macht er einfach nur gute Laune, die kunterbunten Nadelkissen sowieso ;-) Diese Bobin Saver sind schon sehr praktische Dinger, neben meinen Maschinen liegen gleich 2 und ich brauche unbedingt Nachschub, irgendwie hat man nie genug *LOL* Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,

    ich freue mich so, dass ich die Freundin bin, die nun dies wunderschöne u praktische Teil besitzt.

    Gruß Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike
    die farbenfrohen Objekte sind wunderschön! Was du immer für Ideen hast. Das sieht so hübsch aus und macht bestimmt sofort Lust aufs Werkeln. Ich liebe es auch immer sehr, wenn ich so schönes "Spielzeug" habe. Ich hab natürlich auch immer gern alles farblich passend im meinem Strickköfferchen. Also pink.
    Gut, dass du den Milchreis nicht gekocht hast....

    Bin gespannt auf den neuen Post nach deinem Urlaub!
    Liebe Grüße aus LA (bin nun schon 3 Jahre hier!)

    ~ Sonja

    AntwortenLöschen