Dienstag, 11. Februar 2014

Kommt ein Vogel geflogen...

Meine liebe Cousine Simone, die Deko extrem liebt, hatte Geburtstag.

Da hab ich ihr doch schnell mal "Flugpost" zukommen lassen. 

 

 

Das Muster für den Vogel hab ich aus dem Tilda Sommerbuch. 

Hier noch ein paar Fotos von dem Frühlingsboten, der auf einem Käfig platziert wurde, in den das Blumengeschäft meines Vertrauens eine Orchidee setzte. 








Ein glücklicher Zufall wollte es, dass das Blumengeschäft ein Vogelnest im Verkauf hatte, dass genau in den Käfig passte.

 Ein Ei dient der Orchidee als Übertopf. 

Isses nich schööön?

 


Hier das Gesamtpaket...

 

   

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen Frühling ins Haus bringen. 

Alles Liebe, 

Eure Heike 





Kommentare:

  1. Ein sehr originelles Geschenk mit einzigartigem Vogel ;-))
    Aus Jersey finde ich eine gute Idee, hatte mal welche mit anderem Schnitt aus Damast + Retro-Spitzen genäht.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Piepmatz ist zum Dahinschmelzen schön, ein supertolles Geschenk und sehr stimmungsvoll in Szene gesetzt! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    sehr schön der Vogel.
    Und übrigens Emil hat den Hörschaden schon seit der Geburt er ist leider stocktaub der arme Bub, deswegen mag er auch alles was Lärm macht, er hörts ja nicht, er liebt auch Silvester das Täubchen.
    Hab einen schönen Valentinstag alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhaft und so romantisch ist das tolle Geschenk.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen