Montag, 20. Januar 2014

Fremder Federschmuck


Fremder Federschmuck

 

Da ich derzeit an Projekten arbeite, die verschenkt werden sollen und ich das Geheimnis noch nicht lüften kann, zeige ich euch heute einen fremden Quilt.

Er ist unter den Händen meiner absoluten Lieblingstochter - hihi...Einzelkind - entstanden und dank seiner total kuscheligen Minkee-Rückseite ein Lieblingsstück.

 

 




 

Dies ist Lili´s Erstlingswerk, das sie mit 14 genäht hat. Es war ganz schön viel Arbeit und sie musste sehr genau nähen. 

Ich finde, die Mühe hat sich gelohnt.

 

Lili liebt es, auf ihrem Bett zu sitzen und ihre Vokabeln zu lernen oder mit Freunden zu chatten. Ist ja auch alles so schön weich. Der weiße Quilt ist vom großen Schweden.

 

 

Ich wünsche euch eine gute Woche,

Eure Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    ich finde das war eine kluge Farbauswahl, an der man sich garantiert nie satt sehen wird! Prima!
    Viele Grüsse unbekannterweise
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön! Das liebe Kompliment gebe ich an meine Lili weiter.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liegt wohl auf den Genen..... ich kann da nur staunen. TOLL!!!!!!!! Wunderschoen.

    AntwortenLöschen